Breaking News

Netanyahu – UN-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge (UNRWA) sollte aufgelöst werden

PNN/ Jerusalem/

Der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu soll letzte Woche in einem Treffen mit der US-Botschaftrin zu den Vereinten Nationen, Nikki Haley, gesagt haben, dass das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) aufgelöst werden sollte, so die israelische Tageszeitung Haaretz.

Demnach soll Netanyahu in einem Treffen mit Ministern seiner Likud-Partei am Sonntag gesagt haben, dass „[ich] der US-Botschaftrin zur UNO Nikki Haley habe, dass es an der Zeit ist die UNRWA aufzulösen“.

Die UNWRA solle aufgelöst und in andere UN-Organe aufgenommen werden und warf ihr vor „viel gegen Israelis anzustacheln“ und das „palästinensische Flüchtlingsproblem aufrechtzuerhalten, anstatt es zu lösen“.

In dem gemeinsamen Treffen am Mittwoch vergangener Woche bedankte sich Netanyahu bei Haley dafür, dass sie „für Israel und die Wahrheit aufsteht“. Israel ist „froh die Früchte ihrer Bemühungen zu sehen“, fügte er hinzu.

Nikki Haley hatte sich im Vorfeld stets für Israel ausgesprochen und den Vereinten Nationen vorgeworfen „einseitig“ gegen Israel zu urteilen und Israel zu „mobben“. Bei ihrem Besuch in Israel betonte sie diesen Standpunkt erneut.

„Wenn es eine Sache gibt, für die ich keine Geduld habe, dann ist es Mobbing und die UNO war solch ein Tyrann [Bully]“, so Haley.

Erst vor einigen Tagen hatte Haley im Namen der Trump-Administration bekanntgegeben, dass die USA aufgrund von „chronischer, antiisraelischer Einseitigkeit“ aus dem UN-Menschenrechtsrat austreten werde, sollte der Rat nicht damit beginnen sich auch um andere Länder und deren Menschenrechtsverletzungen zu kümmern.

Das UN-Hilfswerk UNRWA wurde 1949 gegründet und seitdem von freiwilligen Spenden der UN-Mitgliedstaaten finanziert. Es ist ein temporäres Hilfsprogramm der Vereinten Nationen, wurde aber seit seiner Gründung regelmäßig um drei weitere Jahre verlängert.

Israelische Beamte sind bereits seit einiger Zeit stillschweigend der Meinung, dass die UNRWA aufgelöst werden sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.